Frühförderung - Homepage TM

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Frühförderung

Leistungen

Der Begriff „Frühförderung“ ist heute in aller Munde und so manche Mutter hat schon ein schlechtes Gewissen, wenn sie mit ihrem Kleinen nicht einen oder gar mehrere Babykurse besucht. Fakt ist, dass die ersten Jahre eines Kindes die wichtigsten für seine Entwicklung sind. Der Aufbau des Gehirns ist bei der Geburt noch längst nicht abgeschlossen. Jede Anregung von außen prägt die Verbindungen der Nervenbahnen und beeinflusst so die spätere Leistungsfähigkeit des Gehirns. Welche Verknüpfungen im Gehirn ausgebildet und beibehalten werden und welche hingegen wieder gelöst werden, hängt davon ab, wie und wofür das Baby sein Gehirn einsetzt und was es an Anregungen erhält. Es ist bewiesen, dass es für die Entwicklung bestimmter Fertigkeiten ganz bestimmte „Zeitfenster“ gibt, die eine Weile offen stehen, sich dann aber auf Dauer schließen.

Das Praxisangebot beinhaltet die Förderung  immer vormittags für Kinder ab zwölf Monaten.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü