Das Konzept - Homepage TM

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das Konzept

Unsere Arbeit basiert auf einem ganzheitlichen Konzept. Es beinhaltet auch die Stärkung des Selbstbewusstseins der Kinder und Jugendliche.

Was ist für uns wichtig?
Eine gute und freundschaftliche Beziehung
Für uns ist wichtig, dass Kinder, Jugendliche und Eltern gerne zu uns kommen. Wenn wir dies erreicht haben, dann ist der Weg  für eine gute Zusammenarbeit geebnet. Es wird oft unterschäzt, dass Lernen viel mit Emotionen zu tun hat. Wir werden nicht nur von den Lerninhalten, sondern auch von der Umgebung und von den Personen, die uns den Unterrichtstoff vermitteln, beeinflusst.
Hohe Qualität
Förderung ist nur sinnvoll, wenn alle mit dem Herzen dabei sind. Deshalb unterrichten für uns ausschließlich engagierte Lehrer, deshalb beschränken wir in der Regel unsere maximale Gruppengröße auf drei Schüler. Wir setzen neueste Unterrichtsmaterialien ein und unterwerfen uns strengen Qualitätskriterien.

Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern
Das bedeutet für uns, dass wir uns in ständigem Dialog mit den Eltern befinden, sie über die aktuelle Entwicklung ihres Kindes auf dem Laufenden halten und zukünftige Schritte vereinbaren.

Freundliche, offene Athmosphäre
Für alle Mitglieder unseres Teams sind ein freundlicher Umgang miteinander und ein immer offenes Ohr für die Probleme der Schüler selbstverständlich. Bei uns soll es kein stumpfes Pauken geben, sondern engagiertes und fröhliches Lernen. Das unterstützen wir auch durch die Einrichtung unserer Räumlichkeiten. In der Teeküche finden Schüler und Lehrer immer Getränke, wie Wasser, Tee und Kaffee.

Breites Angebot
Lernprobleme können viele Gründe haben. Oft werden die Noten schlechter und die Eltern wissen nicht, wo das Problem liegt. Was braucht mein Kind? Nachhilfe? Einzeln oder in der Kleingruppe? Lerntherapie? Oder LRS-Kurs? Lerncoaching? Oder eventuell ein Konzentrationstraining? Oder ein Anti-Stress-Training? Was nun?
Oft landen Schüler in der Nachhilfe, weil die Eltern glauben, damit dem Kind helfen zu können. Bei eine LRS kann keine Nachhilfe effektiv helfen. Oder bei ADHS braucht das Kind nicht nur Nachhilfe, um den Schulstoff aufarbeiten zu können, sondern auch ein ADHS- Training.    
Daher ist es wichtig, dass diese Probleme jeweils von der richtigen Seite "angepackt" werden können. Wir gehen ganz speziell auf die Bedürfnisse jedes Schülers ein, um die bestmögliche Förderung zu ermöglichen.















 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü